Dienstag, 8. Mai 2018

montagswichtel mit penisprothese

als ich mit dem rad abbiegen will, blockiert ein silberner porsche die straße. nicht, weil da irgendein hindernis wäre, sondern, weil der fahrer telefonieren muss und beschlossen hat, dass das nur geht, indem man mitten auf der sehr schmalen, überparkten straße stehenbleibt. weil mit lenken und gasgeben und so sonst wahrscheinlich das hirn überfordert ist und das sprachzentrum blockiert.

das telefonat ist ganz wichtig. doch, bestimmt. wie wichtig, sieht man am designeranzug, der fetten goldenen armbanduhr und der sonnenbrille. und natürlich am porsche und daran, dass man den nicht mal an die seite ranfahren kann, um die anderen verkehrsteilnehmer durchzulassen.

als ich den genitalbooster versuchsweise überholen will, gibt der anzugwichtel unvermittelt gas und fährt mich beinahe über den haufen.
bemerkt hat er mich jedoch immer noch nicht. also klopfe ich an die scheibe, zeige ihm den vogel und deute auf sein handy, das er immer noch am ohr hält.

jetzt ist tatsächlich was im wichtelhirn angekommen. der wichtel springt wie rumpelstilzchen aus seiner penisprothese und schreit wild rum. polizei, feuerwehr, taliban und noch ein paar milizen will er rufen wegen mir und weil ich rad fahre und weil radfahrer sowieso alle wilde asoziale sind.

ich zücke das handy und wähle 110.
"hallo, ich habe hier in der x-straße einen verkehrsteilnehmer, der mit seinem wagen die straße blockiert, weil er meint, so in ruhe seine telefonate mit dem handy am steuer führen zu können. er droht mir nun, weil ich ihm nach einer beinahe-kollision auf eben diesen sachverhalt aufmerksam gemacht habe. würden sie vorbeikommen?"

schwuppdiwupp ist rumpelstilzchen in seine penisprothese gesprungen und davongebraust.

da ich aber ein schlaues mädchen bin, habe ich mir das kennzeichen gemerkt.
 "ja, hallo? hören sie, der fahrer ist eben mit überhöhter geschwindigkeit geflüchtet. er wirkte alkoholisiert auf mich und könnte eventuell weitere verkehrsteilnehmer gefährden."

man sichert mir zu, einen streifenwagen loszuschicken.
ich grinse derweil in mich hinein und schließe mein rad an.
der montagswichtel hat bestimmt einen schlechteren wochenstart als ich.






Kommentare:

  1. Da wäre ich gerne dabei gewesen. :-) Ich selber hätte in diesem Moment nicht die Eier gehabt, so zu reagieren ...
    Ich wäre wohl drumrum gefahren ... ich ignoriere Arschlöcher ganz gerne ... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin eigentlich auch eher schüchtern. aber seit ich psychopharmaka nehme, kann ich sehr, sehr wütend werden. :D

      Löschen