Dienstag, 3. April 2018

37 + 2

der luxus-mann war gewissermaßen mein geburtstagsgeschenk vor zwei jahren.
als ich heute das rote zimmer betrete, warten dort zwei kleider, lustiger schnickschnack und ein kurzurlaub auf mich. liebevoll verpackt und mit einem geschenkband an einen großen, herzförmigen heliumballon gebunden.

außerdem hat der luxus-mann auf leinwand ein bild mit zwei eulen gemalt, die eine wach und etwas genervt dreinschauend, und eine kleine, die sich mit geschlossenen augen an die große kuschelt.
"das sind wir."
"du meinst, ich bin die kuscheleule und du machst gute miene zum bösen spiel, weil du weißt, es gibt für das ganze gekuschel wenigstens einen guten blowjob?"
"so ähnlich", grinst der luxus-mann.

später, als wir nach dem sex nebeneinander liegen, fische ich den helium-ballon mit den zehen von der decke und binde ihn um den luxus-schwanz.
"du willst ja nur meinen körper", sagt der luxus-mann gespielt beleidigt.
"du bist der vielversprechendste mann, den ich je kennen gelernt habe", erwidere ich ernst.
"weil wir uns so gut verstehen?"
"ja. beziehungsweise gibt es nichts, was uns jetzt grundlegend entzweit. das hatte ich nach zwei jahren noch nie."
"echt?"
"ja. meist zeichnete sich schon recht früh ein bestimmtes, nachhaltiges konfliktpotenzial ab. zum beispiel eifersucht, geltungsbedürfnis, unzuverlässigkeit oder auch einfach grundlegend verschiedene zukunftspläne. das kann man eine weile mithilfe naiver romantik als unbedeutend abtun, aber irgendwann killt es dich."
"ich weiß, was du meinst."

verdammt, und ich weiß, was ich an diesem mann habe.



Kommentare:

  1. Alles Gute zum Geburtstag - Sekt, Konfetti etc!

    Und Euch beiden weiter alles Gute.

    (Wie süss ist denn das mit den Eulen??! :))) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab mich auch tierisch - im wahrsten wortsinn ;) - gefreut.

      Löschen